plusBild.de Bildatlas
Startseite
plusBild.de Bildatlas
plusBild.de Bildatlas

.. der grosse Bildatlas im Internet

 
  Motorsport Infos  
  Motorsport Nürburgring  
  Motorsport Hockenheim  
  M.S. Arena Oschersleben  
   
  Urlaubsziele Aktuell  
  Urlaubsziele Städte  
  Urlaubsziele Eifel  
  Urlaubsziele Europa  
   
  Freizeit Möglichkeiten  
  Freizeit Veranstaltungen  
   
  AGB  
  Rechtliches  
  PictIntern  
  DTM Fahrerlager  

 
» Ihr gewählter Bildband: Nürburgring Aktuell
» Bildname: 07.03.09 / Nürburgring-Bewerbungsbörse (1 von 5)
Ort: Nürburg

 

 
07.03.09 / Nürburgring-Bewerbungsbörse
 
 
 
 
 
 


kein vorheriges Bild


 
Große Resonanz bei Nürburgring-Bewerbungsbörse:
800 Bewerber am Start

Rund 400 Stellen sind zu besetzen gewesen. Zahlreiche Arbeitsverträge sind bereits in Vorbereitung, viele ergänzende Gespräche vereinbart. Weitere Chancen bei der zweiten Bewerbungsbörse am 5. April 2009. Sonniges Wetter am Ring, Goldgräberstimmung im Herzen: Über 800 Bewerber - 600 hatten sich vorher angemeldet, 200 sind spontan gekommen - haben sich am Sonnabend, den 7. März, über neue Berufschancen am Nürburgring informiert, sich direkt beworben, Teststationen absolviert und Bewerbungsgespräche geführt. Dabei gab es ach jede Menge spannende Information rund um den Ring und die neuen Projekte. "Nach durchgehend acht Stunden Bewerbungsgesprächen ist das gesamte Team ebenso erschöpft wie zufrieden. "Wir haben heute vor Ort bewiesen, dass wir ein Konjunkturpaket zum Anfassen sind. Wir kurbeln hier seit acht Jahrzehnten die Wirtschaft an - direkt und über eine ganze Industrie, die sich in der Region rund um den Ring angesiedelt hat", freut sich Dr. Walter Kafitz, Hauptgeschäftsführer der Nürburgring GmbH, über den Erfolg. "Gleichzeitig sind wir uns der Verantwortung, die daraus erwächst, voll bewusst. Wir setzen auch in Zukunft alles daran, die bestehenden Arbeitsplätze am und um den Ring zu sichern und neue Arbeitsplätze zu schaffen - in allen Qualifizierungsbereichen."

Gesucht wurden bei der Bewerbungsbörse nicht nur künftige Mitarbeiter der Nürburgring GmbH, z. B. im neuen ring°werk, sondern auch Mitarbeiter für die verschiedenen neuen Hotel- und Gastronomieangebote der Lindner Hotels AG und der Grüne Hölle Betriebsgesellschaft mbH. Deren Projektentwickler, der geschäftsführende Gesellschafter der Mediinvest GmbH, Kai Richter, zeigte sich besonders von der Zusammenarbeit der verschiedenen künftigen Arbeitgeber begeistert: "Das Gesamtprojekt Nürburgring 2009 kann nur in der Vernetzung perfekt funktionieren. Bei der Bewerbungsbörse hat sich gezeigt, wie gut die einzelnen Bausteine bereits jetzt zueinander passen. So konnten wir besonders flexibel auf die unterschiedlichen Bewerberprofile eingehen und die Chancen für alle Bewerber verbessern."

Als deutliches Zeichen für die Region sieht Bernd Schiffarth, Bürgermeister von Adenau, die Bewerberbörse: "Wir brauchen dringender denn je innovative Menschen mit Mut, die am Großprojekt Nürburgring 2009 mitwirken und es mitgestalten. Dies ist gleichzeitig die beste Versicherung gegen die spürbaren Auswirkungen der Wirtschaftskrise und den Rückgang der Bevölkerung, gerade im ländlichen Raum. Adenau erfährt seit dem Beginn der Baumaßnahmen einen bisher noch nicht erlebten Zulauf an Investoren im privaten und gewerblichen Bereich."

Die Bewerber, die den Termin am 7. März nicht wahrnehmen konnten, haben eine weitere Chance. Am 5. April wird es eine zusätzliche Bewerbungsbörse geben, in der weitere Stellen besetzt werden. Einen Überblick über die noch zu besetzenden Stellen und viele weitere Informationen zu den Bewerbungsbörsen finden alle Interessierten unter www.nuerburgring.de. In der Zeit von 10:00 bis 15:00 Uhr können sich Interessenten telefonisch unter 02691/302-243 oder per E-Mail: bewerbung@nuerburgring.de oder über die Homepage: www.nuerburgring.de anmelden.


Quelle:Presseinformation Nürburgring GmbH 07.03.2009
  27.02.09 / Richtfest im Eifeldorf Grüne Hölle
 
 
 

kein vorheriges Bild

 

» zurück zur Bildübersicht

 

nächstes Bild

 
 
 
 
 

plusBild.de ist ein Service der Ringinfo.de Ltd. (c) 2006, alle Rechte vorbehalten